Lithium zählt zu den Alkalimetallen und wird den Leichtmetallen zugeordnet. Es weist eine hohe Reaktivität auf und ist daher in der Natur nicht elementar zu finden. Meistens wird nicht mit reinem Lithium gehandelt, sondern mit stabileren Lithiumsalzen. Lithium wird vor allem für Lithium-Ionen-Batterien genutzt. Des Weiteren kommt es auch als Legierungsbestandteil zum Einsatz, um Metallen mehr Zugfestigkeit, Härte und Elastizität zu verleihen.